Männerpflege nützliche Hautpflege-Tipps | Belle Kosmetik
Männerpflege
unverzichtbar

Männerpflege

Es verlangt keiner, dass Männer mit Lippenstift auf die Strasse gehen. Kosmetik für den Mann zielt auf eine angemessene Pflege hin. Kosmetik entspannt die Gesichtsmuskulatur und sorgt für ein gutes Age-Control. Warum sollte das also den Männern vorenthalten bleiben?

 

Männerhaut ist rund 20% dicker als Frauenhaut und entwickelt daher später Falten. Grundsätzlich haben Männer aber die gleichen Hautprobleme wie Frauen: empfindliche oder trockene Haut, Unreinheiten und vieles mehr. Und ja, auch sie kämpfen gegen die Zeichen der Zeit, eben nur etwas zeitversetzt.
 

Die Unterschiede

Kosmetik für Ihn

Was ist anders an der Haut des Mannes? Grundsätzlich scheinen die Vorteile der männlichen Haut zu überwiegen. Z.B. die Hautalterung trifft später ein. Allerdings geschieht dies dann relativ abrupt. 

Die Haut ist dicker, produziert mehr Talg und hat grössere Poren. Zudem wird sie mehr strapaziert durch die Rasur. Selbstverständlich freut sie sich über die passende Pflege und Behandlung.

Es ist keine Seltenheit, dass sich Männer am Liebsten überhaupt nicht eincremen mögen. Wir sind uns bewusst, Männer mögen eine unkomplizierte Heimpflege, möchten keinesfalls Glanz im Gesicht und natürlich durch Pflege attraktiver aussehen.

 

Egal ob trocken oder nass, bei der täglichen Rasur werden nicht nur die Bartstoppeln, sondern auch (zu viele) Hautschuppen abgetragen. Vorhergehende Reinigung und nachfolgende Pflege mit beruhigender Lotion sind unverzichtbar für eine gesunde und schöne Männerhaut bis ins hohe Alter.

Falsche Vorstellungen

Warum man(n) nicht in Kosmetik geht...

1. Ich will nicht „zugeschminkt“ werden.

Im Fokus unserer Arbeit steht Ihre Hautbildverbesserung, deren Gesund- und Jungerhaltung. Kosmetik ist nicht gleich Schminken. Das ist die Aufgabe der Visagistin.

2. Da muss ich glaub teure Produkte kaufen?

Wir geben Ihnen am Ende der Behandlung eine Pflegeempfehlung für die Heimpflege. Das gehört zu unserem Job, erst dann ist unser Auftrag vollkommen erfüllt. Wer sieht besser, was Ihre Haut an täglicher Pflege braucht? Produkte kaufen Sie sowieso. Sie werden staunen, wie viel Geld Sie sparen können, wenn Sie richtig beraten sind und hochkonzentrierte Präparate verwenden. Denken Sie nur an die vielen Fehlkäufe in der Vergangenheit! Für optimale Erfolge ist Teamwork gefragt: Ihre passende Heimpflege und unsere fachliche Behandlung und Beratung. Der Kauf-Entscheid liegt allein bei Ihnen.

3. Also jetzt bin ich schon 35, war noch nie in Kosmetik und mir ist es peinlich, das zu sagen.

Oh wie wunderbar, wenn wir Sie auf den Geschmack bringen dürfen. Das ist eines unserer schönsten Erlebnisse, egal ob Sie 20, 35 oder 60 Jahre alt sind. Und wenn Sie das beruhigt, wir sagen’s nicht weiter ;-)

4. Das tut doch weh und danach bin ich "zündrot" für 5 Tage?

Ein altbekannter Spruch: "Die Schönheit muss gelitten haben."  Ja es kann sein, dass Sie kurz mal auf die Zähne beissen müssen. Mit dem Ergebnis vor Augen und unseren Erklärungen werden Sie das aushalten. Das Date des Lebens nach der ersten Gesichtsbehandlung ist bestimmt nicht grad zu Empfehlen. Und Sie werden überrascht sein, wie schnell sich Ihre Haut beruhigt und noch viel besser als vorher aussieht.

5. Dass ein bisschen Gesicht massieren meine Haut schöner macht, kann doch nicht sein.

Richtig. Darum ist die Gesichtsmassage ein Behandlungszusatz, den wir gerne weglassen können, wenn Sie das nicht mögen. Die Hautbildverbesserung erfolgt durch den Einsatz der Präparate und die Fach-Behandlung bei der Kosmetikerin.

Zu den Behandlungen